Trainingszeit
 
Mittwoch: 16:30 - 18:00 Uhr im Poststadion Tenne II

  

G-Jugend-Landesklasse, Staffel 5 - Termine 2016/17 - Rückrunde

Sa, 25.03.2017 SC Union 06 - Köpenicker SC 0:6
So, 02.04.2017 NSC Marathon 02 - SC Union 06 8:0
Sa, 22.04.2017 FSV Berolina Stralau - SC Union 06 8:0
Sa, 29.04.2017 SC Union 06 - BFC Preussen 0:13
Sa, 06.05.2017 FC Stern Marienfele - SC Union 06 18:1
Sa, 13.05.2017 SC Union 06 - SV Askania Coepenick 3:1
Sa, 20.05.2017 SV Adler - SC Union 06 6:0
Sa, 17.06.2017 BFC Südring - SC Union 06 10:0
Sa, 24.06.2017 SC Union 06 - SG Grün-Weiss Baumschulenweg 4:3

Die G-Junioren tragen Pflichtfreundschaftsspiele ohne Punktwertung aus.
Es werden daher keine Tabellen geführt. Es wird eine einfache Runde ausgespielt.
Nach Auswertung der Ergebnisse erfolgt für die Rückrunde eine Neueinteilung der Staffeln. 
 

Spielberichte:

SC Union 06 - Köpenicker SC      0:6 (0:2)

Toll gemacht und … weiter geht's!

Das erste Spiel für unsere, meine G-Jugend stand letzten Samstag an.

Die Jungs haben zwar diesen Winter ein Hallenturnier bestritten, sind aber in dieser Konstellation erst seit November am Trainieren und haben stetig Neuzugänge bekommen.

Aber - wie das so ist, die wollen ja nur spielen - und gerne gewinnen! Was kann da schon passieren?!

Die erste Halbzeit mit 2-2-2 gespielt und zumindest gut gehalten. Vorne gab es wenig gefährliche Situationen, das Mittelfeld hat früh versucht zu stören und nicht umsonst gab es nur zwei Treffer in der ersten Halbzeit!

In der zweiten Halbzeit wurde dann versuch die Offensive zu stärken und 3-3 mti jeweils zurückhängender Mitte im Sturm und vorgelagerter Mitte in der Verteidigung zu spielen.

Vor konnte sich das Ergebnis sehen lassen. Es gab ein paar tolle Aktionen vorm Tor des Gegners, doch hinten waren wir nun zu schwach aufgestellt, so dass es zum Endstand 6:0 nach dem 2:0 Halbzeitstand kam.

Doch die Jungs haben den Kopf danach nicht hängen lassen, insgesamt Ihren Spass gehabt, und werden kommenden Sonntag wieder alles geben!

Autor: MartinLemburg

 

01.09.2016
In der Saison 2016/17 nimmt unsere G-Jugend (U7) vorerst nicht am (Pflicht-)
Spielbetrieb des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) teil, sondern sammelt über

Turniere und Freundschaftsspiele Spielpraxis.

 

Spielberichte:

SV Adler - SC Union 06                      1:9 (0:3)

Früh gingen die Unioner beim SV Adler durch zwei Tore von Ali souverän in Führung. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit
erhöhte Vincent zum Pausenstand von 0:3.

Die Gegner kamen durch einen frühen Treffer in Halbzeit zwei nocheinmal zurück ins Spiel. Doch die Unioner blieben
eisern und bauten ihre Führung weiter zu einem überragendem 9:1 aus.
Ein toller Sieg bei strahlendem Sonnenschein, Eisern Union!

TSV Helgoland 97 - SC Union 06     13:5 (4:5)

Um 9 Uhr auf dem Platz von Helgoland spielten unsere Jungs eine starke erste Halbzeit. Durch 4 Treffer von Ali
und einem Tor von Alex gingen wir mit 5:4 in Führung.

Dieser guten Halbzeit folgte leider ein Desaster. Das Team das vorher ein ausgeglichenes Spiel abgeliefert hat, wirkte
plötzlich unkonzentriert und kopflos und bot so dem Gegner sehr viele Torchancen von den diese gekonnt 9 nutzten.
An dieser Tatsache konnten auch die Chancen von Ali, Mahdi und Alex im Sturm nichts mehr ändern, da sie
ungenutzt blieben.

 

SC Union 06 - SD Croatia                 13:2 (10:1)

Schon in den ersten Minuten fielen aufgrund des unorganisierten Spiels den Gegners die ersten Tore für Union.
In überragender Verfassung zeigte sich erneut Ali mit insgesamt 8 Toren gefolgt von Mahdi und Alex mit je 2 Toren und
Evan mit einem Treffer. Durch die gute Verteidigungsarbeit von Union konnten die Gäste nur zwei Treffer erzielen.

 

TSV Rudow - SC Union 06                  9:3 (5:1)

Nach einer schwachen ersten Halbzeit, in der der Gegner das Spiel klar dominierte, haben unsereJungs und Mädchen ins
Spiel gefunden und konnten den weiterhin starken Gegner oft an der Mittelliniestoppen und kontern. Hervorzuheben ist dabei
besonders die Leistung von Ali der sich teilweise gegen drei gegnerische Spieler durchsetzte um alleine zum Tor zu gelangen.
Ali hat auch alle drei Tore für Union geschossen!
 
Trotz aller positiven Entwicklungen die das Team im Laufe der Partie vollzogen hat, konnten sie sich nicht
gegen den Gegner behaupten und verloren in der Höhe unverdient 9:3.